Wie bekomme ich eine fachkundige Lohnbuchhaltung und senke gleichzeitig meine Fixkosten?

Wer auch nur einen Mitarbeiter beschäftigt, benötigt bereits eine Lohnbuchhaltung. Diese wird noch häufiger ausgelagert als die Finanzbuchhaltung. Denn sie erfordert viel Fachwissen, hat jedoch weniger Einfluss auf die Steuerung des Unternehmens. Ein externer Partner lohnt sich – vor allem für bestimmte Branchen und im Fall einer Steuer- oder Sozialversicherungsprüfung.

Sobald Sie Mitarbeiter einstellen, müssen Sie Gehälter zahlen. Doch wie läuft das mit dem Gehalt, der Lohnabrechnung und der Lohnsteuer? Bei der NAT übernehmen diese Fragen speziell ausgebildete Lohnbuchhalter für Sie. In manchen Branchen gelten dabei spezielle Gesetzmäßigkeiten, beispielsweise beim Baulohn oder in der Pflege. Egal in welcher Branche Sie arbeiten: Dank Erfahrung und regelmäßiger Fortbildungen unterstützen wir Sie auch bei kniffligen Fragen rund um Ihre Lohnbuchhaltung.

Wenn der Prüfer kommt

Nicht nur Bücher und Kleider, auch Dienstleistungen gibt es längst im Internet zu kaufen. Vielleicht denken Sie ebenfalls darüber nach, Ihre Lohnbuchhaltung an einen reinen Online-Anbieter auszulagern. Bei einer Lohnsteuer-, Renten- oder Sozialversicherungsprüfung müssen Sie in dem Fall jedoch ohne den persönlichen Rat und die Unterstützung eines Partners vor Ort auskommen. Mandanten der NAT dagegen brauchen sich bei einer Prüfung um nichts zu kümmern: Die Prüfer kommen nicht zu Ihnen in den Betrieb, sondern zu uns in die Kanzlei, wo wir alle Fragen in Ihrem Sinne klären.

Gestaltungsberatung zeigt Potenzial auf

Lohnbuchhaltung folgt keinem Schema F. Sie ist ein wichtiges Instrument zur Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern und zur steuerlichen Gestaltung. Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter ohne Lohnerhöhung? Denkbar sind Fahrgeld, Tankgutscheine, ein kostenloses Sportangebot oder eine betriebliche Altersvorsorge.
Doch wie wirken sich Sonderleistungen für Mitarbeiter steuerlich aus? Und wie versteuern Sie eigentlich E-Bikes für Ihre Mitarbeiter? Solche und weitere Fragen klären Sie einfach mit Ihrem persönlichen Steuerberater und Lohnbuchhalter. Darüber hinaus gewinnen Sie durch die externe Lohnbuchhaltung Planungssicherheit und transparente Kosten.

Digitale Personalakte

Ob Arbeitsvertrag, Immatrikulationsbescheinigung oder Daten für die Lohnabrechnung: Tauschen Sie sämtliche Dokumente bequem und sicher digital mit Ihrem Steuerberater aus. Dabei spielt es selten eine Rolle, mit welcher Software Sie die Personaldaten erfassen. Dank flexibler Schnittstellen können wir Daten aus Ihrer Zeiterfassung, Ihren Stamm- oder Bewegungsdaten übernehmen, zuordnen und Ihre Lohnabrechnung erstellen. Ihr Vorteil: Sie müssen keine Dokumente mehr aus dem Haus geben, erhalten mit wenigen Klicks Online-Auswertungen und haben rund um die Uhr Zugriff auf sämtliche Unterlagen.
Unterm Strich sparen Sie mit der digitalen Lohnbuchhaltung Kosten – und gewinnen Zeit für Ihr Kerngeschäft.

Die Lohnbuchhaltung lässt sich nicht einfach nebenbei erledigen. Loten Sie in einem persönlichen Gespräch aus, ob sich eine Zusammenarbeit mit der NAT für Sie rechnet.

kontaktieren Sie uns einfach